Archiv der Kategorie: Langzeitbelichtung

Langzeitbelichtung mit der Ricoh GRII

Mit der GR sind hervorragende Langzeitbelichtungen möglich. Durch den eingebauten Neutraldichte-Filter ND-2 und die Möglichkeit mit einer Belichtungszeit von 300 Sekunden (5 Minuten) ist es einfach, ohne großes Equipment, Langzeitaufnahmen zu erstellen.

Die Belichtungsmessung, genauso wie der Autofokus arbeiten ohne Probleme, ebenso ist das Bild auf dem LCD Monitor hervorragend zu erkennen. Leider benötigt die Kamera zum Abspeichern des Bildes etwas lange, was am blinken des grünen Lämpchen zu erkennen ist.

Einstellungen für Langzeitbelichtungen:

  • Kleines Stativ – ich nutze eins aus der Manfrotto Pocket Serie
  • Voller Akku
  • Modus: M
  • ND-Filter: Ein
  • Rauschreduzierung bei langen Verschlusszeiten: Ein
  • Selbstauslöser 2 sek oder über die GR Remote App
  • Fokus: Manuell mit halber Hypofokaler-Distanz

Wenn die 5 min nicht auslangen, dann mit der Einstellung  (Bulb). Das Bild wird so lange belichtet, wie der Auslöser betätigt wird, die Belichtung endet, wenn der Auslöser losgelassen wird oder mit T  (Time) die Belichtung beginnt beim Betätigung des Auslösers und endet bei erneutem Druck auf den Auslöser.

! 300 Sekunden sind nur bis 3200 ISO möglich, bei höheren ISO nur bis 30 Sekunden. Im Programm P/TV/TAV sind nur bis 8 Sekunden möglich.

Hier eine spontane Mondlicht Aufnahme. Ohne Stativ, Kamera auf ein Brett gestellt.

5 Sek. Blende 5 ISO 1600 Fixfokus 5m ND-Filter aus
5 Sek. Blende 5 ISO 1600 Fixfokus 5m ND-Filter aus
Advertisements